herauskitzeln


herauskitzeln

* * *

her|aus||kit|zeln 〈V. tr.; hat; fig.; umg.〉 etwas (aus jmdm. od. etwas) \herauskitzeln durch mühevolle Anstrengungen zusätzlich erreichen, herausholen ● zusätzliche Finanzmittel \herauskitzeln; einen Vorsprung \herauskitzeln; das Letzte aus einer Anekdote \herauskitzeln
Die Buchstabenfolge her|aus... kann auch he|raus... getrennt werden.

* * *

he|r|aus|kit|zeln <sw. V.; hat (ugs.):
a) etw. Verborgenes zum Vorschein bringen:
Begeisterung, Angst, Leidenschaft aus jmdm. herauskitzeln;
b) dort, wo man an bestimmte Grenzen stößt, noch etw. erreichen; abnötigen, abringen:
noch den letzten Cent aus den Zulieferern herauskitzeln;
c) jmdm. Informationen [gegen dessen Willen] entlocken:
obwohl sie versprochen hatte, nichts zu verraten, hat er das Geheimnis doch aus ihr herausgekitzelt.

* * *

he|raus|kit|zeln <sw. V.; hat (ugs.): dort, wo man an bestimmte Grenzen stößt, noch etw. erreichen; abnötigen, abringen: In tagelanger Kleinarbeit hat er ... noch etwa zehn PS aus dem 1300-ccm-Motor seines Mazda herausgekitzelt (Neue Kronen Zeitung, Magazin 19, 1984, 28); Aus Artikel 59 des Grundgesetzes kitzelte der Staatssekretär Kompetenzen für seinen Chef heraus, die bislang noch kein Verfassungsrechtler entdeckt hatte (Spiegel 21, 1975, 26); Die Story läuft ab mit allem, was Spannung herauskitzelt (Hörzu 38, 1974, 10); er kitzelt aus den zwölf Saiten Unmögliches heraus. Keine Frage: Das ist hohe Gitarrenkunst (MM 27. 10. 81, 16).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • herauskitzeln — he|r|aus|kit|zeln (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • hervorholen — herauskitzeln (umgangssprachlich); herausholen * * * her|vor||ho|len 〈V. tr.; hat〉 aus etwas herausholen, hervor , heraussuchen ● einen Brief aus der Schublade hervorholen; eine Erinnerung aus dem Gedächtnis hervorholen 〈fig.〉; etwas unter dem… …   Universal-Lexikon

  • herausholen — herauskitzeln (umgangssprachlich); hervorholen * * * he|r|aus|ho|len [hɛ rau̮sho:lən], holte heraus, herausgeholt <tr.; hat: 1. aus dem Innern von etwas holen, herholen: er öffnete seine Tasche und holte die Zeitung heraus; die… …   Universal-Lexikon

  • kitzeln — kribbeln; krabbeln * * * kit|zeln [ kɪts̮l̩n]: a) <itr.; hat (an jmds. Körper) einen Juckreiz hervorrufen: das Haar kitzelt im Ohr. Syn.: ↑ beißen, ↑ jucken, ↑ kratzen …   Universal-Lexikon

  • Joachim Löw — im Juni 2011 Spielerinformationen Geburtstag 3. Februar 1960 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Schwalme — Reiner Schwalme (2006) Reiner Schwalme (* 19. Juni 1937 in Liegnitz, Niederschlesien) ist einer der bedeutendsten deutschen Karikaturisten. Reiner Schwalme wurde als einziges Kind eines Stellmachers und einer Schneiderin in Liegnitz (heutiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwalme — Reiner Schwalme (2006) Reiner Schwalme (* 19. Juni 1937 in Liegnitz, Niederschlesien) ist einer der bedeutendsten deutschen Karikaturisten. Reiner Schwalme wurde als einziges Kind eines Stellmachers und einer Schneiderin in Liegnitz (heutiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Voss (Autor) — Andreas Voss (* 1963 in Aachen) ist ein deutscher Autor von Fachbüchern im Bereich EDV. Er studierte an der RWTH Aachen Biologie, schloss das Studium mit Diplom ab und promovierte über ein Verfahren, um Pflanzen mit Hilfe der Antikörper von… …   Deutsch Wikipedia

  • ausfragen — ausforschen, aushorchen, auspressen, ausspionieren, befragen, examinieren, fragen, Fragen stellen, nachfragen, zu erfahren suchen; (bildungsspr.): investigieren; (ugs.): auf den Zahn fühlen, ausholen, ausquetschen [wie eine Zitrone], bohren, die… …   Das Wörterbuch der Synonyme